Rand Goldmünze (Südafrika)



Goldmünze 2 Rand VorderseiteGoldmünze 2 Rand Rückseite
2 Rand. Vorderseite (links), Rückseite (rechts). Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Land:
Hersteller:
Feingoldgehalt:
Südafrika
Rand Refinery
916,7/1000

 Einheit Nennwert
Rand
Gewicht
Gramm
Feingold
Gramm
  Durchmesser/Dicke
Millimeter
Prägejahre
2 Rand 2 7,988 7,323   22,00 x 1,83 1961-1983
1 Rand 1 3,994 3,661   19,40 x 1,09 1961-1983


Als Pendant zu der britischen Goldmünze Sovereign bzw. Halfsovereign prägte die Rand Refinery, die südafrikanische Münzprägeanstalt, von 1961 bis 1983 Goldmünzen mit dem Nennwert von 1 Rand und 2 Rand. Die Rand-Goldmünzen können als Vorläufer des Krügerrand gelten, der gefragtesten Anlage-Goldmünze der Welt. Einige Spezifikationen der Rand-Goldmünzen wurden für den Krügerrand übernommen. Um den Münzen eine größere Härte zu verleihen, wurde eine Goldlegierung verwendet, die Kupfer enthält, sodass diese Goldmünzen einen rötlichen Farbton besitzen. Der Feingoldgehalt der Rand-Goldmünzen beträgt 91,67 Prozent, dieser Wert entspricht 22 Karat. Der Restanteil an der Legierung besteht aus Kupfer.

Obwohl ihre Prägung bereits in der ersten Hälfte der achtziger Jahre eingestellt wurde, gelten die Rand-Goldmünzen immer noch als gesetzliches Zahlungsmittel. Doch niemand würde diese Münzen zu ihrem Nennwert in Umlauf bringen, denn der Materialwert des physischen Goldes übersteigt den Nennwert bei Weitem. Die Rand-Goldmünzen können zum tagesaktuellen Goldpreis mit einem geringen Aufschlag erworben werden. Die Rand-Goldmünzen wurden in zwei verschiedenen Ausgaben geprägt. Zum einen gibt es Rand-Münzen mit mattierter Oberfläche, die für den Export bestimmt waren, zum anderen Stücke mit glänzender Oberfläche, die für das eigene Land produziert wurden. Obwohl ein beträchtlicher Teil der Münzen in Stempelglanzqualität mittlerweile eingeschmolzen wurde, dienen die Rand-Goldmünzen immer noch zur Anlage.

Erscheinungsbild

Der Rand der Rand-Goldmünzen ist geriffelt.

Vorderseite der Goldmünze Rand

Auf der Vorderseite der Rand-Goldmünzen ist ein Porträt des Schiffsarztes und Kaufmanns Jan van Riebeeck in Frontansicht geprägt. Van Riebeeck war 1651/52 der Leiter einer Expedition, die, ausgerüstet von der Niederländischen Ostindien-Kompanie, eine Handelsniederlassung an der Südküste des afrikanischen Kontinents gründen sollte. Er wurde zum Begründer und ersten Verwalter der südafrikanischen Kapkolonie. Die Umschrift beinhaltet einen Wahlspruch in Englisch und in Afrikaans, eine der Amtssprachen Südafrikas, die aus einem südniederländischen Dialekt entstand. Der Schriftzug lautet „EENDRAG MAAK MAG – UNITY IS STRENGTH“ (Einigkeit macht stark).

Rückseite der Goldmünze Rand

Das Motiv auf der Rückseite ist die Springbockantilope, die später bei der Gestaltung des Krügerrand von den Rand-Goldmünzen übernommen wurde. Unterhalb des Tierbildnisses ist der Nennwert „1 R“ bzw. „2 R“ geprägt. Die Umschrift besteht aus dem Namen des Landes in Afrikaans „SUID-AFRIKA“, dem Prägejahr und „SOUTH AFRICA“, dem Ländernamen in englischer Sprache. Die Springbockantilope, die zur Gruppe der Gazellenartigen gehört und eine eigene Gattung bildet, lebt in den Savannen von Südafrika, Namibia, Angola und Botswana. Der Springbock, wie dieses antilopenartige Tier auch genannt wird, ist das Symboltier der Republik Südafrika. Der Name der Springbockantilope rührt daher, dass das Tier in der Lage ist, aus dem Stand Sprünge von bis zu 3,50 Metern Höhe auszuführen. Auf dem Wappen der Republik Südafrika, das von 1932 bis 2000 gültig war, sind zwei Springbockantilopen als Halter des Wappenschildes abgebildet.

Rand – Währung der Republik Südafrika

Die Währung der Republik Südafrika ist der Rand, unterteilt in 100 Cent. Die Abkürzung für den Rand lautet „R“, für den Cent „c“. Der Name der Währung geht auf den Höhenzug Witwatersrand zurück, der sich in den südafrikanischen Provinzen Gauteng, North West und Mpumalanga erstreckt. In dieser Region in der ehemaligen Provinz Transvaal wurde im Jahr 1886 die reichste Goldlagerstätte der Welt entdeckt. Der Rand wurde 1961 als offizielles Zahlungsmittel eingeführt und löste das Südafrikanische Pfund ab. Im selben Jahr wurde die erste Auflage der Rand-Goldmünzen geprägt. Mit den benachbarten Staaten Lesotho und Swasiland besteht eine Währungsunion, der Rand wird in beiden Staaten als zweite Währung angenommen. Vor 1995 verfügte Südafrika über ein zweigeteiltes Währungssystem, bestehend aus dem Handelsrand und dem Finanzrand, der geschaffen worden war, um ausländische Investoren zu begünstigen. Der höchste Wechselkurs zwischen Rand und US-Dollar bestand im Juni 1973, als die südafrikanische Währung einen Wert von 1,50 Dollar besaß.

Jan van Riebeeck – Begründer der Kapkolonie in Südafrika

Jan van Riebeeck wurde am 16. April 1619 als Sohn eines Arztes im Culemborg (Niederlande) geboren und wuchs in Schiedam auf. Von 1639 bis 1648 war van Riebeeck als Arzt in den niederländischen Kolonien in Ostasien tätig. 1651 wurde er von der Niederländischen Ostindien-Kompanie beauftragt, eine Expedition zur Südküste Afrikas zu leiten und dort eine Handelsniederlassung zu gründen. Van Riebeecks Schiffe landeten im April 1652 am Kap der Guten Hoffnung in der Tafelbucht. Die niederländischen Siedler errichteten am Tafelberg das Fort de Goede Hoop, aus dem die Stadt Kapstadt entstand. Van Riebeeck war nicht nur Begründer, sondern bis 1662 auch der erste Verwalter der niederländischen Kapkolonie. Er starb am 18. Januar 1677 in Batavia (heute Jakarta, Indonesien).

Witwatersrand – die ergiebigste Goldlagerstätte der Welt

Im März 1886 entdeckte der australische Goldsucher George Harrison bei Aushubarbeiten auf einer Farm am Witwatersrand in der Provinz Transvaal eine Goldader, deren immense Reichhaltigkeit er nicht ahnen konnte. An dem Ort, wo das Gold gefunden wurde, steht heute ein Denkmal, und Harrison zu Ehren ist auch ein Park benannt. Der Finder soll seinen Claim für zehn Pfund verschleudert haben, und seitdem hat man nichts mehr von dem Entdecker der weltweit reichsten Goldlagerstätte gehört. Am Witwatersrand erstreckt sich ein Bogen mit goldhaltigem Gestein auf einer Länge von etwa 500 Kilometern. Die goldhaltigen Schichten besitzen eine Dicke von wenigen Zentimetern bis zu drei Metern und reichen in eine Tiefe von mehr als 4.000 Metern. Als Folge des Goldfundes entstand die Stadt Johannesburg. Diese ergiebigen Goldvorkommen sorgten dafür, dass die Republik Südafrika mehr als 100 Jahre lang zum größten Goldförderland der Welt wurde. Seit einigen Jahrzehnten ist das Produktionsvolumen jedoch rückläufig, und Südafrika musste 2007 seine Spitzenposition an China abgeben.

Handel mit der Goldmünze Rand

Die 1-Rand-Goldmünze und die 2-Rand-Goldmünze können als Vorläufer des Krügerrand gelten, der populärsten Anlage-Goldmünze der Welt. Obwohl die Münzen längst nicht mehr geprägt werden, kann man sie immer noch ankaufen, um in Gold anzulegen. Physisches Gold in Form von Goldbarren und Goldmünzen ankaufen ist eine beliebte Maßnahme von Investoren, die die Flucht in Gold antreten und einen sicheren Hafen für ihr Kapital suchen. Goldankauf ist eine Investition, mit der sich Anleger vor Verlust schützen wollen. Ankaufen von Edelmetall verspricht Sicherheit, die man in Krisenzeiten von Aktien und Papiergeld nicht erwarten kann. Goldankauf hingegen verschafft beständigere Werte. 1-Rand-Goldmünzen und 2-Rand-Goldmünzen sind dazu ebenso geeignet wie moderne Anlagemünzen, die immer noch geprägt werden.

Goldankauf-Pro24 kauft Rand Goldmünzen aus Südafrika & jede andere Goldmünze aus ganz Deutschland!

Rands an Goldankauf-Pro24 zu verkaufen ist einfach, schnell & sicher. Überzeugen Sie sich von unseren hohen Ankaufspreisen.


 

Goldankauf Pro24 GmbH
Schlörstr. 2 • 80634 München
Telefon: 089 / 718 918
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet barbour paris barbour paris barbour paris barbour paris barbour paris piumini peuterey outlet piumini peuterey outlet piumini peuterey outlet piumini peuterey outlet piumini peuterey outlet canada goose pas cher canada goose pas cher canada goose pas cher canada goose pas cher canada goose pas cher canada goose pas cher woolrich outlet online woolrich outlet online woolrich outlet online woolrich outlet online woolrich outlet online woolrich outlet online Fjllraven Kanken backpack Fjllraven Kanken backpack Fjllraven Kanken backpack Fjllraven Kanken backpack Fjllraven Kanken backpack Fjllraven Kanken backpack woolrich outlet online piumini woolrich outlet moncler outlet online moncler outlet piumini moncler outlet moncler outlet online peuterey outlet online peuterey outlet cheap oil paintings pop canvas art